Nominiert in der Kategorie "Bester deutscher Fernsehfilm": "Vorsicht vor Leuten" (Das Erste)

Vorsicht vor Leuten

Weil er es mit der Wahrheit oft nicht so genau nimmt, läuft so einiges schief im Leben von Lorenz Brahmkamp (Charly Hübner, r.): Seine Frau Katrin hat ihn verlassen, der scheinbar unkündbare Job als Sachbearbeiter im Baureferat droht er zu verlieren … Ausgerechnet als er sich entschließt, ab sofort ein ehrlicher Mensch zu sein, trifft er auf den Selfmademillionär Alexander Schönleben (Michael Maertens, 2. v. r.) und seine gutaussehende Frau Theresa und merkt plötzlich, dass ihm seine notorische (Not-)Lügerei auch nützlich sein kann…

Die Jury: “Mitreißende Hochstaplerkomödie mit intelligent dosiertem Wortwitz.”

Neben der Komödie “Vorsicht vor Leuten” sind in der Kategorie “Bester deutscher Fernsehfilm” der Krimi “Tatort – Borowski und der Himmel über Kiel” (Das Erste) und das Fernsehdrama “Ein großer Aufbruch” (ZDF) nominiert. Welche der jeweils drei Nominierten die GOLDENE KAMERA in der Königskategorie erhalten, wird erst während der Verleihung verkündet.

Das ZDF überträgt die von Thomas Gottschalk moderierte Gala am 6. Februar ab 20.15 Uhr live aus Hamburg.

Foto: © WDR/Max Kohr